Interviews

Interviews nicht nur mit Autoren, nein auch andere Interviews findet man hier.

Freitag, 29. März 2019

und schon ist wieder alles rum - der letzte Tag auf der LBM '19

Ja, der Sonntag ist angebrochen. Und diesen Sonntag stand alles im Zeichen auf Steampunk. Mit Gewandung ging es los, denn um 10:00 Uhr wollte der Steampunk Stammtisch Leipzig in Halle 2 sein. Mit ein wenig Verspätung kamen meine Mutter und ich dort an. Und trafen eben die andern mir noch völlig unbekannten Zeitreisenden. ES gab ein großes Hallo, als ob wir zwei schon lange dazu gehörten und die Leipziger freuten sich über die Fränkische Unterstützung. Danach machten wir uns auf, das Visum und die Stempel in unseren Zeitreisepass zu holen.

Anschließend trafen wir uns mit meinen werten Freund Thorsten in der Glashalle beim alten Auto. Dieses Jahr lernte ich auch seine sehr nette Frau kennen. Wir vier hatten viel Spaß in der Glashalle und nachdem wir beschlossen, ein gemeinsames Foto beim alten Auto zu machen, kamen wir erst mal nicht weg :-) Etliche Fotografen waren auf einmal da, eine nette Gruppe an Cosplayern haben sich mit auf den Fotoshooting eingefunden. Es war überwältigend die Atmosphäre :-)

Und dann kamen noch die Leipziger und alles ging von vorne los.

Als meine Mutter und ich uns endlich wieder auf den Weg machten, schließlich war es meine Abschiedsrunde, kamen immer wieder Leute die Fotos machen wollten. Wir freuten uns sehr darüber.

Auch die ganzen Bekannten - also Verlagsmitarbeiter, Autoren etc. machten Fotos und waren erfreut, dass ich so an den Stand gekommen bin. Und Ralf Alex Fitchner hat mich wieder gezeichnet - im Steampunk Look mit Zeitreiseköfferchen :-)

Der Sonntag war ein echt guter Tag und kam als zweitschönster nach dem Samstag.

Eigentlich war ja geplant gewesen, dass wir zwei so gegen 16 Uhr uns auf den Heimweg machen wollten. Aber um ca. 17:30 ging es dann wirklich los. Glücklich, dass es nach Hause geht, ein wenig traurig aber auch.

An einen Stand habe ich sogar noch ein dickes Buchschnäppchen machen dürfen. Zwei Bücher für 20 Euro. Davon hat das ganz dicke schon allein 30 Euro gekostet und das dünnere 12.90.










2 Kommentare:

  1. Sehr geehrte Freundin. Ich kann es nur bestätigen, diese LBM 2019 war etwas besonderes. So viele Gleichgesinnte zu treffen und vor allem die Herzlichkeit der Aussteller und Besucher.
    Ich bin immer wieder beeindruckt, wie sich unsere Treffen entwickelt haben. Ihre Auftraten spornt mich natürlich an.
    Dann noch bitte einen lieben Gruß an ihre werte Frau Mama, Respekt für ihr Outfit und sehr authentisch.
    Ich freue mich auf ein Wiedersehen.

    Ihr T.Orsten von Weh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werter Freund,
      Dank Ihnen hab ich die Liebe zum Zeitreisen ja entdeckt. Und dran gearbeitet an meinem Outfit . Auch meine Frau Mama werkelt fleißig an dem Outfit. Ja, es war wundervoll, Sie wiedergesehen zu haben und freue mich schon sehr auf das Jahr 2020. Vielleicht wieder mit so viele Gleichgesinnte, aber auf jeden Fall mit Ihnen und ihre werte Gemahlin. An die ganz liebe Grüße
      Ihre Freundin Ana von Schafshausen

      Löschen